Dogtrekking - mit Hunden wandern
Dogtrekking - mit Hunden wandern

Hunde-Mäntel

                                                 Sinn oder Unsinn ???


Wer mit seinem Hund mit einem Mantel auf die Straße geht wird häufig  belächelt.

Klar, es gibt Haufenweise Hundemäntel die einfach nur angeboten werden um dem "Modebewustsein" des Zweibeiners gerecht zu werden. Ein Zeittrend, den der vernünftige Hundehalter sicherlich nicht mit macht.

Doch es gibt auch viele gute Gründe einem Hund einen Mantel anzuziehen, wenn es die Situation erfordert.

 

Unser Russischer Terrier mit seinen 46 kg und seinen 10 Jahren hat nun ein Stoffwechselproblem. Er verliert auf dem Rücken die Haare, an Kopf und Brust wachsen sie zwar dünn, aber sie wachsen. Bei Kalt-Nassem Wetter wäre es nun absolut nicht ok den Couchopa  beim Spaziergang frieren zu lassen und damit Krankheiten und Schmerzen zu provozieren - er braucht nun seinen Mantel, auch wenn er ein großer Hund ist.

Radja trägt hier einen Mantel von Ruffware. Dieser ist innen mit einem Fleecepolster ausgestattet und auf der Oberfläche bedingt Wasserdicht - also für eine 3-4 Stunden Wanderung ohne Probleme dicht:-)

 

Und so gibt es viele weitere Gründe neben Alter und Gesundheit. Es gibt auch Rassen die kein oder nur ein unzureichendes Fell haben und damit keine oder nur eine schlechte Isolierung.
Wenn du nun also einen kurzhaarigen Hund hast der sich bei Kälte und Nässe weigert das Haus zu verlassen, muss dies keine Faulheit sein, dann will dein Kumpel warscheinlich nur nicht nass werden bis auf die Haut!

 

Und wenn du dich nun erst mal zum Hundemantel durchgerungen hast, dann habe ich für Nasse Tage noch einen weiteren Tip: 


                           Der Hundebademantel im Auto!

 

Dein Auto wird nicht so nass, das Teil lässt sich super waschen und dein Hund ist glücklich wenn er schon fasst trocken zu Hause ankommt und es dabei auch noch warm hat:-)

 

Kontakt

Hast du Fragen, Anregungen, Wandervorschläge oder Themenwünsche?

Dann nutze unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 Dogtrekking.de, Manuela Habich